AC Milan Heidenheim – VfL Gerstetten 1:9 (1:4)

27 Nov

Gerstetten konnte auch gegen Milan einen deutlichen Dreier einfahren und bleibt somit auch nach 15 Spiele ohne Punktverlust. Gerstetten ließ von Beginn an keinen Zweifel an ihrer Überlegenheit. Mit vielen sehenswerten Kombinationen wurde die Abwehr der Gäste immer wieder in Bedrängnis gebracht. So war es folgerichtig, dass Gerstetten nach 30 Minuten schon mit 3:0 führte. Danach bekam Milan einen Elfmeter zugesprochen, der sicher verwandelt wurde. Kurz vor dem Pausenpfiff konnte Didovic auf 4:1 erhöhen. Im zweiten Durchgang machte Gerstetten weiter und konnte das Ergebnis noch bis 9:1 verbessern. Torschützen: Didovic, J. Eckardt, Kässmeyer, Yoldas und Evrensel.

Gerstetten: Tokmak (58. Ziegler), Seibold, Häcker (62. F. Eckardt), Follath (62. Damrose), Maier, Polzer, J. Eckardt (80. Mack), Didovic, Evrensel, Kässmeyer, Yoldas

Vorschau:
So. 4.12.16, 14.30 Uhr, Spfr. Fleinheim – VfL Gerstetten
So. 4.12.16, 12.30 Uhr, Spfr. Fleinheim R – VfL Gerstetten R