F-Jugend spielt Hartmann-Cup 2015

6 Apr

F-Jugend spielt Hartmann-Cup

Nach erneuten Top-Platzierungen (Erster und dritter)vor zwei Wochen auf dem Turnier in Mögglingen waren wir sehr gespannt was wir bei den Hallenmasters des FC Heidenheim erreichen. Da die Besetzung mit den Gruppengegner FC Gundelfingen, FC Heidenheim und dem TSV Nördlingen stark war, haben wir uns als Ziel gesetzt nicht Letzter zu werden. Vorweggesagt dies haben wir locker geschafft.
Zum Turnierverlauf: Nachdem wir die ersten 6 Minuten das Spiel gegen den FC Gundelfingen komplett verschlafen haben stand es zurecht 2:0 für den Gegner. Erst in den letzten Minuten haben wir uns auf das konzentriert was wir können und haben uns dadurch zu einem 2.2 gekämpft.
Im zweiten Spiel gegen den FC Heidenheim haben wir unser bestes Spiel auf dem Turnier abgeliefert und gingen verdient mit 2:0 als Sieger vom Platz. Mit dem folgenden Match konnten wir also aus eigener Kraft das Halbfinale erreichen. Obwohl Nördlingen den Ergebnissen nach der schwächste Gegner war taten wir uns im Spiel sehr schwer. Trotzdem machten wir mit einem 1:0 den Gruppensieg fest und zogen gegen den TSV Neu Ulm ins Halbfinale ein. Den Finaleinzug vor Augen waren wir allerdings zu nervös um hier Nägel mit Köpfen zu machen. Obwohl der Gegner durchaus schlagbar war verloren wir zum ersten Mal ein Halbfinale mit 1:0.
Im kleinen Finale trafen wir dann erneut auf den FC Gundelfingen und machten hier mit einem 2:1 Sieg den dritten Platz sicher. Im anschließenden Finale besiegte der FSV Waiblingen den TSV Neu Ulm mit 6:0.
Fazit: Eine super Leistung der Jungs. Betrachtet man, dass der VfL mit 4 Spielern des Jahrgangs 2007 antrat und die Konkurrenz meist mit 9 Spielern des Jahrgangs 2006 spielten, so ist die Leistung der Mannschaft noch höher zu bewerten.

Für den VfL spielten: Antonin F., Pirmin F., Nick-Leon S., Oliver S., Noah S., Bastian S., Elias H., Marco F., Micha S..