Fußball Aktive: Gerstetten – Lorch 5:2 (1:1)

11 Apr

Der VfL setzt seine Erfolgsserie in der Rückrunde fort und schlägt die Sportfreunde Lorch mit 5:2. Die Weichen für den vierten Sieg in Folge stellten die Gerstetter einmal mehr in der zweiten Halbzeit. Im ersten Durchgang hatten die Blau-Weißen zwar ein Chancenübergewicht, bekamen die gewünschte Dominanz – auch wegen eines teilweise sehr holprigen Platzes – nicht auf dem Platz, sodass die defensiv eingestellten Lorcher ebenfalls durchaus gefährlich wurden. Tore gab es in der ersten Halbzweit auf jeder Seite jeweils eins. Für Gerstetten traf Meliksah Evrensel per Distanzschuss, für Lorch schloss der nach Marcel Kässmeyer wahrscheinlich zweitschnellste Spieler der Liga Opel einen Konter zum 1:1 ab. Wie auch schon in den ersten drei Rückrundenspielen hatte der VfL aber mit zunehmender Spieldauer die größeren Reserven, ein Doppelschlag von Kässmeyer nach Gassenpässen von Jonas Eckardt (64.) und Oguzhan Cay (67.) sorgte für eine Vorentscheidung, ehe der Lorcher Ehmann via Traumtor zum 3:2 die Angelegenheit nochmal kurzzeitig spannend machte. (69.) Nach einem Eckball von Evrensel machte Edis Yoldas in der 79. Minute per Kopf dann aber endgültig den Deckel drauf. Den Schlusspunkt zum 5:2 setzte drei Zeigerumdrehungen später Kässmeyer nach sehenswerter Vorarbeit von Evrensel und Cay mit einem Flugkopfball. Am Mittwoch tritt der VfL zum Nachholspiel beim wieder erstarkten SV Neresheim an (18 Uhr)

VfL: Baum – Meier (85. Senlikoglu), Häcker, Gentner (82. Follath), Färber – Polzer, J. Eckardt (72. F. Eckardt) – Kässmeyer, Cay, Evrensel – Yoldas (80. Mack)

Vorschau:

So, 15.04.18 15:00 Uhr, VfL Gerstetten – SV Lauchheim

Mi, 18.04.18 18:00 Uhr, VfL Iggingen – VfL Gerstetten