FV Sontheim 2 – VfL Gerstetten 1:4 (1:2)

10 Okt

Von Beginn an erspielte sich Gerstetten eine Vielzahl an guten Torchancen. Man ließ Ball und Gegner laufen ohne das Sontheim gefährlich vors Gerstetter Gehäuse kommen konnte. Erst in der 26. Minute kam Sontheim zur ersten Chance. Nach einem unglücklichen Ballverlust im Spielaufbau der Gäste konnte Sontheim die völlig überraschende Führung erzielen. Gerstetten machte aber sofort weiter und fünf Minuten später konnte Kässmeyer nach Pass von Polzer ausgleichen. Drei Minuten vor dem Seitenwechsel dann die verdiente Führung. Diesmal legte Kässmeyer vor und Evrensel schloss gekonnt zum 2:1 aus Gerstetter Sicht ab. In der zweiten Hälfte flachte das Tempo etwas ab, wobei Sontheim nur noch einmal vors Tor kam, jedoch wurde der Treffer aus deutlicher Abseitsposition zurückgepfiffen. Es dauerte bis zur 85. Minute, als Jonas Eckardt mit einem schönen Fernschuss die Entscheidung erzielen konnte. Zwei Minuten vor Spielende konterte Gerstetten nochmal und Didovic bediente Kässmeyer, der seinen zehnten Saisontreffer markierte. Am kommenden Sonntag ist der Zweitplatzierte SV Mergelstetten zum Topspiel der Kreisliga A3 in Gerstetten zu Gast.

Gerstetten: Tokmak, Häcker, Horst, Follath, Senlikoglu, J. Eckardt, Polzer, F. Eckardt (67. Didovic), Kässmeyer (88. Mack), Evrensel, Yoldas

Vorschau:

So, 16.10.16 15:00 Uhr, VfL Gerstetten – SV Mergelstetten