Spielberichte Tischtennis KW 14

17 Apr

Kreisliga Herren
VfL Gerstetten II  – SV Zang II  9 : 7

Zum letzten Spiel dieser Saison hatte die zweite Herrenmannschaft den Tabellenvorletzten aus Zang zu Gast.
Nach den Eingangsdoppeln lagen die Gäste mit 1:2 in Führung, da für den VfL lediglich Danzer/Schleicher punkten konnten.
Im vorderen und im mittleren Paarkreuz wurden die Punkte jeweils geteilt.  Sowohl Paul Danzer als auch André Baur spielten stark und konnten ihre Spiele für sich entscheiden.
Im weiteren Spielverlauf gewann Sarah Haußmann ihr Spiel, so dass es vor dem zweiten Einzeldurchgang 4:5 für Zang stand.
Im zweiten Durchgang zeigte das vordere Paarkreuz eine tolle Leistung. Sowohl Dominic Zopp als auch Paul Danzer siegten.
Da die Punkte im mittleren und hinteren Paarkreuz wieder geteilt wurden, lag der VfL vor dem Schlussdoppel mit 8:7 in Führung. André Baur spielte erneut stark und konnte sein Spiel gewinnen, ebenso wie Claus Grüninger, der sich im Entscheidungssatz durchsetzen konnte.
Das Schlussdoppel Danzer/Schleicher zeigte eine gute Leistung und machte somit den ersten Saisonsieg für die Gerstetter perfekt.

Kreisliga Jungen U15
VfL Gerstetten – TSV Altheim  1 : 9

Die Gerstetter spielten gegen den schon vor Spielbeginn feststehenden und ungeschlagenen Meister aus Altheim stellenweise gut mit, konnten aber das Fehlen eines Stammspielers nicht kompensieren.
Lediglich Luisa Mayer, die in der Jungenmannschaft aushalf,  konnte durch eine starke Leistung für den VfL punkten. Letztendlich ging der Sieg des TSV aber auch in dieser Höhe in Ordnung.

Senioren Kreisliga
TV Steinheim  – VfL Gerstetten II  4 : 6

Im letzten Saisonspiel konnte die zweite Seniorenmannschaft mit einer guten Mannschaftsleistung beim TV Steinheim mit 6 : 4 gewinnen.
Für den VfL punkteten im Doppel Grüninger/Maier und im Einzel Danzer, Schleicher, Grüninger und Maier (2).

Schwerpunktausspielung in Biberach

Am 02.04.2017  trafen jeweils die besten zwei bzw. drei Spielerinnen und Spieler der verschiedenen Jahrgänge der Bezirke Ostalb, Ulm, Bodensee, Biberach und Ellwangen in der Schwerpunktausspielung in Biberach aufeinander.
Der VfL Gerstetten war dort  bei den Jungen U11 mit Sven Nagel und bei den Mädchen U15 mit Katrin Banzhaf vertreten.
Sven spielte teilweise sehr gut und mit vollem Einsatz, woraus ein toller vierter Platz von insgesamt 12 Teilnehmern resultierte.
In seinem letzten Spiel musste er sich unglücklich im Entscheidungssatz geschlagen geben, verpasste dadurch äußerst knapp den dritten Platz und somit die Qualifikation zur BW-Ranglistenausspielung.

Katrin Banzhaf erreichte den achten Platz. Dies ist ebenfalls ein toller Erfolg, da Katrin  einige Spiele nur knapp verlor und in dieser Altersklasse Spielerinnen antraten, die in der Landesliga spielen.
Es wird spannend, wie die beiden bei der Leistungsklasseausspielungen und den Bezirksmeisterschaften im Herbst abschneiden werden.

Spielvorschau:

Samstag, 22.04.2017
Herren
15:30 h: VfL I – TSG Giengen