SV Großkuchen – VfL Gerstetten 1:4 (0:1)

25 Sep

Der VfL Gerstetten kam ganz gut in die Partie und konnte folgerichtig in der 18. Minute das 1:0 erzielen. Evrensel bediente Kässmeyer der die verdiente Führung erzielte. Danach flachte die Partie ab, einzig die Gastgeber hatten noch eine gute Chance auf den Ausgleich, der Torschütze stand aber deutlich im Abseits. Nach dem Seitenwechsel zog Gerstetten wieder das Tempo an. Das 2:0 besorgte Evrensel mit einem schönen Schuss in den Knick. Drei Minuten später war es Felix Eckardt vorbehalten das Spiel endgültig zu entscheiden. In der 78. Minute konnte Seibold seinen ersten Saisontreffer markieren in dem er den gegnerischen Abwehrspieler überlupfte und den Ball am Torwart vorbeischieben konnte. Kurz vor Schluss noch ein Wermutstropfen. Nach einem Freistoß konnte der kleinste Spieler von Großkuchen ein Kopfballtor zum Ehrentreffer erzielen.

Gerstetten: Tokmak, Seibold, Häcker, Damrose, Senlikoglu (54. Horst), Polzer, F. Eckardt, J. Eckardt (72. Follath), Evrensel, Kässmeyer, Yoldas (68. Didovic)

Die nächsten Spiele:
So, 02.10.16 15:00 Uhr, VfL Gerstetten – TKSV Giengen
Mi, 05.10.16 18:30 Uhr, FV Sontheim R – VfL Gerstetten R