Tischtennis: Spielberichte KW39/18

1 Okt

Herren Landesklasse

VfL Gerstetten I – FC Strass 8 : 8

Ein überraschender Punktgewinn gelang dem VfL beim Heimspiel gegen den Tabellenführer aus Strass durch ein starkes hinteres Paarkreuz mit Härer und Baur, das alle vier Spiele für sich entscheiden konnte. Die anderen Punkte für Gerstetten  holten das Doppel Böhler und Höfle (2) und Pusch und Höfle im Einzel.

Herren Kreisliga A

VfL Gerstetten II – SC Hermaringen II 7 : 9

Ihre 4 : 2 Führung nach den drei Auftaktdoppeln und den ersten drei Einzeln verspielten die Gerstetter in dem engen Spiel durch fünf Einzelniederlagen in Folge. Der VfL kam zwar nochmals auf 7 : 8 heran, verlor dann aber das Abschlussdoppel zum 7 : 9 Endstand.

Für Gerstetten waren Bartha/Danzer, Schleicher/Maier, Bartha, Grüninger (2), Schleicher und Glombik erfolgreich.

Jungen U 18 Bezirksklasse

SV Ebnat – VfL Gerstetten II 3 : 6

Bis zur Hälfte konnte der SV Ebnat die Begegnung ausgeglichen gestalten und sogar mit 3 : 2 in Führung gehen. Dann gewannen die Gerstetter aber 4 Einzel zum 3 : 6 Endstand in Folge.

Die Punkte für Gerstetten holten Luca Waskow und Fabian Banzhaf im Doppel und Fabian Banzhaf, Luca Waskow (2) und Sven Nagel in den Einzeln.

 

Spielvorschau

Samstag, 06.10.2018

 

Mädchen U 18 Bezirksliga

10:00 h: TTC Victoria Härtsfeld 08 – VfL