Tischtennis: Spielberichte KW41

16 Okt

Bezirksklasse Herren

DJK Ellwangen – VfL Gerstetten I  4 : 9

Gegen die ohne ihre starke Nr. 1 angetretene DJK Ellwangen  bot die 1. Mannschaft des VfL eine solide Leistung. Überraschend gewann das „Opfer-Doppel“ Böhler/Baur gegen das gegnerische Einser-Doppel, während ebenso überraschend das zuverlässige Doppel Pusch/Härer verlor. Da das VfL Einser-Doppel Wörner/Höfle aber klar gewann, ging man dennoch mit einer2:1 Führung aus den Doppeln, die Böhler und Wörner dann zu einer schon vorentscheidenden 4:1 Führung ausbauten.
5 : 2 stand es, nachdem das  gewohnt starke mittlere Paarkreuz mit Pusch und Höfle seine Spiele absolviert hatte, und als Härer, ein enges Spiel zu seinen Gunsten entscheiden konnte, war die Partie gelaufen. Zwar konnte Ellwangen noch zwei Punkte gegen Baur bzw. Wörner  holen, aber Pusch gewann in einem hochklassigen Spiel gegen seinen jungen Gegner ebenso wie Höfle gegen den  Abwehrstrategen Weitzmann.

So startet die erste Manschaft des VfL mit  lange nicht gehabten  8:0 Punkten in die neue Saison.
Samstag, 21.10.2017

Herren

18:00 h: TV Unterkochen II  – VfL I

Jungen U18

12:30 h: SC Hermaringen – VfL II

13:00 h: SV Bolheim – VfL I

 

Donnerstag, 26.10.2017

20:00 h: DJK Wasseralfingen – VfL I