TSG Hofherrnweiler – VFL Gerstetten 2013

13 Okt

TSG Hofherrnweiler- Unterrombach – VFL Gerstetten (2:0) 5:1

Im zehnten Spiel der Bezirksliga kämpfte der VFL Gerstetten vergebens darum, ihren ersten Tabellenplatz zu verteidigen. Man merkte, dass der Gastgeber sich auf den Spitzenreiter bestens vorbereitet hat.

Zu Begin hatte der VFL Gerstetten eine Chance nach einem Eckball, welche die Spieler aber nicht verwandeln konnten. Daraufhin hatte die TSG Hofherrnweiler eine Konterchance, die der Ersatztorwart und gleichzeitig Spielertrainer Harald Fronmüller aber abblockte. Schon in der zehnten Minute schoss die TSG Hofhernnweiler nach einem Eckball das 1:0. In der 30. Minute bekam der VFL Gerstetten nach einem Foulspiel an Meliksah Evrensel einen Freistoß. Jedoch war dies eine Notbremse, der Schiedsrichter sah dies jedoch anderst und gab nur eine Gelbe Karte. Das 2:0 für die TSG Hofherrnweiler fiel in der 34. Minute durch einen Fernschuss. Der VFL Gerstetten versuchte zu kombinieren war aber im finalen Pass zu ungenau was der Heimmannschaft, die auf Konter spielte, in die Karten spielte. So ging die Gastmanschaft mit einem 2:0 in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit das selbe Spiel, der VFL Gerstetten versuchte zu spielen und die Heimmannschaft konterte. So entstand in der 57. Minute das 3:0. Eine Minute später machte ein gelb vorbelasteter Spieler der TSG ein Handspiel und wurde mit gelb-rot vom Platz geschickt. Nun witterte der VFL Gerstetten seine Chance und bekam in der 68. Minute einen Elfmeter nach Foul an Stephan Ciupke. Müjdat Evrensel verwandelte diesen souverän. Die Gäste versuchten nochmal alles, wurden jedoch in der 71. Minute und 88. Minute von der starken Heimmannschaft ausgekontert.

Mit diesem Ergebnis ist der VFL Gerstetten nicht mehr Tabellenführer.

VFL Gerstetten: Fronmüller – Wittlinger, Täubel (57. Drechsler), Färber, Senlikoglu – Follath , Müjdat Evrensel –Ciupke, Eckardt(25. Czirok), Meliksah Evrensel – Yoldas