TV Weiler i.d.B. – VfL Gerstetten 2014

9 Jun

TV Weiler i.d.B. – VfL Gerstetten 1:1 (1:1)

Zum letzten Spiel der Saison war der VfL Gerstetten in Weiler zu Gast. Bei sommerlichen Temperaturen waren die Gäste die spielerisch bessere Mannschaft. Jedoch reichte es beim Bezirksligaabsteiger nur für einen Punkt.

In der ersten Hälfte machte Weiler schon nach 5 Minuten den 1:0 Führungstreffer. Danach hatten die Gäste einige Großchancen durch Drechsler und Follath, welche aber in letzter Sekunde entweder durch einen Gegnerspieler oder den Gegnertorwart vereitelt wurden. In der 22. Minute bekam der VfL dann einen berechtigten Elfmeter. Yoldas lies dem Torhüter keine Chance. In der 34. Minute hatte Eckardt nach einem Eckball das 1:2 auf dem Kopf. Jedoch landete der Ball am Pfosten. Mit dem 1:1 ging man in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel hatte die Heimmannschaft einige gute Konterchancen, konnten aber Braunmiller nicht überwinden. Gerstetten schaffte es nicht mehr aus dem Spiel eine gute Torchance zu erspielen. Lediglich ein Freistoß von Follath wurde von der Mauer geblockt. Somit endete das Spiel mit einem gerechten Unentschieden.

VfL: Braunmiller – Wittlinger, Täubel, Czirok, Schmied (34. Bauer) – Follath, Eckardt, Drechsler (55. Ilhan) – Me. Evrensel, Yoldas, Bastendorf (46. Knapp)