VfL Gerstetten – 1.FC Germania Bargau 2015/2016

12 Apr

VfL Gerstetten – 1.FC Germania Bargau 1:7 (0:4)
In den ersten 15. Minuten hatte Gerstetten mehr vom Spiel und konnte sich zwei gute Chancen herausspielen, die aber nicht im Tor untergebracht werden konnten. In der 20. Minute erzielte dann aber Bargau die Führung. Danach schien der Bann für Bargau gebrochen und so konnten Sie sich vor allem über die Außenbahnen einige Chancen erspielen. So war es nicht verwunderlich das man mit einem Halbzeitstand von 0:4 die Seiten wechselte. Anfangs der zweiten Halbzeit stemmte sich Gerstetten gegen die drohende hohe Niederlage und kam in der 56. Minute durch den eingewechselten Gürsoy zum 1:4. Wiederum kurz später hatte Gürsoy das 2:4 auf dem Fuß, traf aber nur die Latte. Im Gegenzug bekam Bargau einen unberechtigten Elfmeter zugesprochen, der sicher verwandelt wurde. Gerstetten war danach nur noch zu zehnt, da Yasar gelb-rot sah. Gerstetten versuchte nochmal das Ergebnis zu korrigieren bekam aber in der 65. Minute das 1:6 und kurz vor Schluss erneut einen zweifelhaften Elfmeter gegen sich, der wieder verwandelt wurde.
Gerstetten: Hönig, Häcker, Färber R., Follath, Seibold, Yasar, Eckhardt, Färber A., Ciupke (66. Ramanaj), Evrensel, Akcay (48. Gürsoy)