VfL Gerstetten – AC Milan Heidenheim 2015

29 Mrz

VfL Gerstetten – AC Milan Heidenheim (0:0) 0:1
Zum Derby war der AC Milan aus Heidenheim in Gerstetten zu Gast. Von Beginn an war zu sehen, dass auf dem holprigen Untergrund kein spielerisch hochwertiges Spiel dabei rauskommen kann. Beide Teams versuchten über lange Bälle in Tornähe zu kommen. Die erste nennenswerte Chance im Spiel hatte Gerstetten in der 28. Minute durch Akcay. Dabei sprang jedoch nichts Nennenswertes heraus. Fünf Minuten später versuchte Milan durch Schubert sein Glück. Auch diese Möglichkeit war eher ungefährlich. Alles in allem war die erste Hälfte auf beiden Seiten von vielen Fehlpässen und Ungenauigkeiten geprägt. Torchancen waren auf beiden Seiten fast gar nicht vorhanden. Nach dem Seitenwechsel ging es ähnlich weiter. Bereits in der 50. Spielminute sah Mücksch die Ampelkarte nach wiederholtem Foulspiel. Gerstetten war von da an in Unterzahl, hatte jedoch in der Phase danach mehr vom Spiel. Milan blieb jedoch gefährlich und so erzielte Gülperi in der 79. Minute den Siegtreffer für die Gäste. Gerstetten versuchte nochmals gefährlich vor das Tor von Milan zu kommen. Erst in der 91. Gelang dies Akcay. Der Ball segelte jedoch knapp über die Querlatte. Alles in allem war Milan über das ganze Spiel gesehen die bessere Mannschaft und nimmt verdient drei Punkte mit nach Hause.
VfL Gerstetten: Braunmiller, Häcker, Balogh, Mücksch, Wittlinger (70. Drechsler), Yasar, Bastendorf (85. Kindermann) , Follath, Yoldas, Ramanaj (83. Schmied), Akcay

Die nächsten Spiele:

Samstag, 04.04.2015, 15:30 Uhr, SC Hermaringen – VfL Gerstetten
Samstag, 04.04.2015, 13:30 Uhr, SC Hermaringen 2 – VfL Gerstetten 2
Montag, 06.04.2015, 15:00 Uhr, VfL Gerstetten – TSG Schnaitheim
Montag, 06.04.2015, 13:00 Uhr, VfL Gerstetten 2 – TSV Gussenstadt