VfL Gerstetten – SF Lorch 2014

13 Okt

VfL Gerstetten – SF Lorch 2:2 (0:0)

Zum Heimspiel war der Bezirksliga Neuling SF Lorch an der Altheimer Steige zu Gast. Vor diesem Spiel stand Lorch auf dem 11. Tabellenplatz, Gerstetten auf dem 15.

Von Anfang an war die Heimmannschaft bemüht das Spiel zu machen und kreierte einige Torchancen. Vor allem zu erwähnen zwei Mal durch Ramanaj. Einmal nach Zuspiel von Follath. Ramanaj versuchte den Torhüter auszuspielen, blieb aber hängen. Das andere Mal nach schönem Zuspiel von Müksch in die Gasse. Hier legte Ramanaj auf Müksch zurück welcher den Ball über das Tor setzte. Nach einem weiteren schönen Spielzug legte Senlikoglu quer auf Bastendorf. Auch diese Großchance konnte nicht genutzt werden. In der ersten Halbzeit waren Chancen für Lorch Mangelware.

In der zweiten Hälfte war weiterhin Gerstetten stärker und wollte die fällige 1:0 Führung erzielen. Jedoch rückte die Mannschaft zu weit nach vorne und wurde eiskalt ausgekontert. Das 0:1 für Lorch fiel bereits in der 52. Minute. Zehn Minuten später konnten sie auf 0:2 erhöhen. Dadurch war der Spielverlauf auf den Kopf gestellt. Die Hausherren liesen sich aber keinesfalls hängen und versuchten weiterhin den Anschluss zu erzielen. In der 77. Minute war es dann so weit und Yoldas konnte auf 1:2 verkürzen. Bereits 5. Minuten später verwandelte Bastendorf einen schönen Ball in die Schnittstelle der Abwehr. Die Heimmannschaft warf nochmals alles nach vorne, jedoch sollte das erlösende 3:2 nicht mehr fallen.

Gerstetten: Braunmiller, Wittlinger, Täubel (40. Müksch), Czirok, Senlikoglu, Follath (70. Drechsler), Färber (65. Hartmann), Ramanaj, Yasar, Bastendorf, Yoldas

Die nächsten Spiele:

Sonntag, 19.10.2014, 15:00 Uhr TV Lindach – VfL Gerstetten
Sonntag, 19.10.2014, 15:00 Uhr TSG Giengen – VfL Gerstetten 2