VfL Gerstetten – SF Lorch 2015/2016

25 Aug

(0:0) 2:0
Zum zweiten Saisonspiel begrüßte der VfL Gerstetten die Sportfreunde aus Lorch zum ersten Heimspiel an der Altheimer Steige. Von Beginn an war den Gerstettern anzumerken, dass Sie diese drei Punkte daheim behalten wollten. Von Beginn an stand man gut in der Defensive und konnte teilweise gute Nadelstiche nach vorne setzen. Zum ersten Mal wurde es gefährlich, nachdem Yasar aus 25. Metern auf das Tor schoss, der Ball klatschte aber nur an die Latte. Die nächste gute Schusschance hatte Follath nach Zuspiel von Balogh. Auch diese Chance landete knapp über dem Gehäuse. Gerstetten war die deutlich aktivere Mannschaft und konnte sich einige Chancen erspielen, die aber in Hälfte eins noch nicht zum Torerfolg führten. In Halbzeit zwei ein ähnliches Bild. Gerstetten versuchte weiter nach vorne zu spielen um die Führung zu erzielen. In der 55. Minute spielten Yasar und Follath, Gentner frei, der vom gegnerischen Torhüter zu Fall gebracht wurde. Folgerichtig zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Akcay verwandelte sicher zur 1:0 Führung. Gerstetten ließ jedoch nicht nach und spielte weiter ansehnlichen Fußball. In Minute 67. Konnte wiederum Akcay, nach Zuspiel von Yasar, aus spitzem Winkel das 2:0 erzielen. Die einzige Torchance von Lorch war ein Lattentreffer in der zweiten Halbzeit. Gerstetten brachte so souverän die Führung über die Zeit und feiert einen verdienten 2:0 Heimerfolg.

Gerstetten: Puschmann, Häcker, Gentner, Balogh, Senlikoglu (66. Färber, A.), Lopez, Schnierer (46. Eckhardt), Yasar, Follath, Mert (75. Drechsler), Akcay (89. Täubel)

Die nächsten Spiele:
Sonntag, 30.08.2015, 15:00 Uhr, FV Sontheim/Brenz – VfL Gerstetten
Sonntag, 30.08.2015, 15:00 Uhr, SV Eglingen-Demmingen – VfL Gerstetten 2