VfL gewinnt Hallenmasters in Nattheim 2012

31 Dez

Zwischen Weihnachten und Neujahr gelang der 1. Mannschaft des VfL Gerstetten ein positiver Abschluss des überaus erfolgreichen Sportjahres 2012. Beim sehr gut besetzten Nattheimer Hallenmasters konnte der VfL als Sieger das Parkett verlassen.
Nachdem man sich in den Gruppenspielen noch in bescheidener Form präsentierte, steigerte sich das Team während der Zwischenrunde und den Finalspielen in einen regelrechten Spielrausch. Hallenfußball vom Feinsten wurde den zahlreichen Zuschauern gezeigt.
In der Zwischenrunde musste man sich zuerst unglücklich dem TV Steinheim 2:1 geschlagen geben. Im darauffolgenden Spiel gegen den Landesligisten von der TSG Schnaitheim behielten die VfL Fußballer dann mit 3:2 die Oberhand.

Im Viertelfinale wurde dann der stark aufspielende Titelverteidiger vom TSV Herbrechtingen mit 5:4 besiegt. Das Halbfinale gegen den SV Waldhausen wurde durch eine überragende Leistung deutlich mit 5:1 für sich entschieden.

Im Finale standen sich dann die TSG Schnaitheim und der VfL abermals gegenüber. Von Beginn an wurde gezeigt wer Herr in der Halle ist. Eine ganz groß aufspielende Truppe von Gerstetten lies dem Gegner nicht den Hauch einer Chance und konnte somit das Hallenmasters für sich entscheiden.