Volleyball: Mixed-Mannschaft weiterhin Tabellenführer

13 Mrz

Der dritte Spieltag der Volleyball-Mixed-Runde (Mixed 2/4 D5 Ost) fand am Sonntag, 25.02., in der Landkreishalle in Heidenheim statt.

Von den vier Spielen konnten die Gerstetter Volleyballer drei deutlich gewinnen,

gegen den TV Eybach musste dagegen eine knappe Niederlage hingenommen werden.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

VfL Gerstetten   – Heidenheimer Sportbund 3 (Men in türkis)

2   : 0   (25:12, 25:15)

VfL Gerstetten   – TV Eybach

1   : 2   (25:20, 23:25, 20:25)

VfL Gerstetten   – SC Urspring

2   : 0   (25:15, 25:21)

VfL Gerstetten   – TSG Schnaitheim 2

2   : 0   (25:9, 25:13).

Im Laufe der vier Spiele konnten der Gerstetter Coach, Peter Sartori, allen Spielerinnen und Spieler ausreichend Spielzeit geben. Somit hatten alle einen schönen Volleyballtag und Teile des Teams ließen den Tag dann noch gemütlich beim Essen mit zufriedenem Blick auf die Tabelle ausklingen.

Der direkte Verfolger, das Team Heidenheimer Sportbund 2, büßte am Spieltag ebenfalls zwei Punkte ein und somit verbleibt der Vorsprung in der Tabelle bei fünf Punkten.

 

Tabelle:

Team Spiele Siege Sätze Punkte
1. VfL Gerstetten 12 11 23:02 34
2. Heidenheimer SB 2 12 11 22:06 29
3. SG TSG/SC Giengen 3 12 9 19:09 25
4. TV Eybach Mixed 12 8 18:11 23
5. SC Urspring 12 5 12:14 17
6. Heidenheimer SB 4 12 4 10:17 13
7. TSG Schnaitheim 1 12 3 08:19 10
8. Heidenheimer SB 3 – M.I.T. 12 2 07:22 07
9. TSG Schnaitheim 2 12 1 04:23 04

Am Sonntag, den 18. März, steht dann der vierte und letzte Spieltag der Saison, ebenfalls in der Landkreishalle in Heidenheim an. Hierbei kommt es unter anderem zum direkten Duell gegen den Heidenheimer SB 2. Des Weiteren stehen auch noch die Partien gegen Giengen, Schnaitheim 1 und Heidenheimer SB 4 an, also sicher ein deutlich schwererer Spieltag als der vergangene.

Leider ist jetzt schon eine sehr dünne Spielerdecke für diesen Spieltag abzusehen, vor allem bei den Herren, aber schauen wir einfach mal was geht.