Ayleen Gehrandt – Hallen-Regionalmeisterin im Mehrkampf

1 Feb

Für eine große Überraschung sorgte Ayleen Gehrandt bei den Regionalmeisterhaften Hallenmehrkampf U16 + U14, welche am 19.01.2019 in Schwäbisch Gmünd stattfanden. Für alle Teilnehmer war ein 4-Kampf, bestehend aus 50 m, Hoch- u. Weitsprung sowie Kugel zu absolvieren.

In der Altersklasse W12 starteten Ayleen Gehrandt und Nina Claus. Ayleen wuchs an diesem Tag über sich hinaus, sie erzielte ihre persönliche Bestleistung im Sprint (8,01 sec.), Hoch- (1,32 m) u. Weitsprung (4,20 m). In dieser Altersklasse stand erstmals die Disziplin Kugel auf dem Programm. Hier stellte Ayleen die Tagesbestleistung mit 7,36 m. Am Ende freute sie sich mit insgesamt 1.606 Punkten über Platz 1. Nina Claus erzielte ebenfalls im Sprint (7,65 sec), Hoch- (1,20 m) und Weitsprung (4,37 m) ihre persönliche Bestleistung. Im Sprint und Weitsprung stellte sie die Tagesbestleistung. Die Kugel stieß Nina 6,44 m. Mit 1.547 Punkten verfehlte sie ganz knapp das Treppchen und belegte den 4. Platz. In der Mannschaftswertung erreichten Ayleen, Nina und Zoe Weisheit (LG Brenztal-Kameradin) mit 4.703 Punkten den 4. Platz.

Marie-Luise Günther (W13) konnte ihre persönliche Bestleistung im Sprint (8,16 sec) und Kugel (6,22 m) ebenfalls verbessern. Im Hochsprung überquerte sie 1,28 m und im Weitsprung erreichte sie 3,75 m. Sie kam auf den 17. Platz mit 1.453 Punkten.

Leonie Gehrandt und Laura Langhans starteten in der Altersklasse W 14. Leonie steigerte im Sprint (7,52 sec) und im Kugelstoß (8,12 m) ihre Bestleistung. Im Weitsprung erreichte sie 4,33 m und beim Hochsprung lag die Latte bei 1,40 m. Mit insgesamt 1.766 Punkten erreichte sie den 4. Platz. Laura konnte im Sprint ihre Bestleistung auf 8,10 sec. verbessern. Im Hochsprung überquerte sie 1,24 m. Im Weitsprung erreichte sie 3,78 m und die Kugel landete bei 6,53 m. Sie belegte mit 1.453 Punkten den 14. Platz.

Franziska Maurer (W15) konnte ihre persönliche Bestleistung im Sprint (8,23 sec) sowie im Hochsprung (1,36 m) steigern. Beim Weitsprung landete sie nach 3,73 m und die Kugel stieß sie 8,83 m. Mit insgesamt 1.613 Punkten belegte sie Platz 7. Leonie, Laura und Franziska erreichten den 5. Platz in der Mannschaftswertung U16 mit 4.832 Punkten.

Die erfolgreichen Mädchen bei der Siegerehrung. 1. Pl. Ayleen; 4. Pl. Nina