Spielbericht vom 15.02.2015

15 Feb

Bezirksklasse Herren

VfL Gerstetten I – TSG Giengen 8 : 8
Wie schon der Sieg gegen Hofherrnweiler, ist auch dieser Punkt dem derzeit groß aufspielenden
hinteren Paarkreuz mit Schuler und Bartha (4:0) zu verdanken. Denn im vorderen Paarkreuz gab
es gegen Jörg Fetzer und Konstantinidis allenfalls Sätze zu gewinnen. Auch eine 8:4 Führung von
Wörner im 5. Satz genügte nicht, den wie ein Uhrwerk spielenden Konstantinidis zu schlagen.
Am Ergebnis hätte nur das konsequente Ausnützen von Satzbällen, die sowohl Pusch als auch
Höfle gegen Reinhold Fetzer vergaben, etwas ändern können. So blieb es bei Siegen beider
gegen Sabroschkow.
Nicht zu vergessen ist, dass für dieses Unentschieden außer dem Sieg des Doppels 3
(Pusch/Bartha) auch der hauchdünne Sieg von Doppel 1 (Wörner/Höfle) nötig war.

Kreisliga A Herren

VfL Gerstetten II – SV Mergelstetten 9 . 4
Nach dem Sieg in der Vorwoche gelang es dem VfL den Schwung direkt mit
ins nächste wichtige Spiel gegen Mergelstetten zu nehmen. Die Gerstetter
konnten schnell mit 6:1 in Führung gehen und dominierten das Spiel. Den
Gästen gelang es im Gegenzug nicht richtig ins Spiel zu finden und so
siegte Gerstetten recht deutlich mit 9:4.
Für den VfL punkteten: Danzer/ Härer (1), Grüninger /van Onzenoodt (1),
Danzer (2), Härer (2), Schleicher (1), Grüninger (2).
Die Punkte für die Gäste erzielten: Törke /Sudar (1), Herrmann (1),
Schmid (1) und Sudar (1).
Kreisliga Jungen U 18

VfL Gerstetten I – PSV Aalen 6 : 1
Gegen den dank der vielen absolvierten Spiele auf dem 2. Platz der Tabelle befindlichen Post SV
Aalen kam die erste Jungenmannschaft zu einem ungefährdeten Sieg. Nur das Doppel
Härer/Nagel gab einen Punkt ab. Es siegten das Doppel Fallabeck/Fallabeck und im Einzel Stefan
Fallabeck (2), Peter Fallabeck, Härer und Nagel.

Spielvorschau:
Samstag, 21.02.2015
Herren
18:00 Uhr: TTC Herbrechtingen – VfL II

Freitag, 20.02.2015
Senioren
20:00 Uhr: TSG Hofherrnweiler – VfL II

Spielbericht