VfL Gerstetten – Spfr. Fleinheim 4:0 (1:0)

14 Mrz

Beim Gastspiel der Sportfreunde Fleinheim in Gerstetten konnte der Spitzenreiter einen Dreier einfahren. Auf schwer bespielbarem Untergrund entwickelte sich in der ersten Hälfte ein gemächliches Fußballspiel. Fleinheim stand meist sehr defensiv und Gerstetten versuchte den Abwehrriegel zu knacken. In der 11. Minute konnte sich Kässmeyer unwiderstehlich über rechts durchsetzen und die Führung erzielen. Der Rest der Halbzeit war auf beiden Seiten eher Stückwerk. In Hälfte zwei konnte Seibold in der 53. Minute auf 2:0 erhöhen. Ab der 70. Minute musste Fleinheim ihrer engagierten Laufleistung Tribut zollen und Gerstetten erspielte sich einige gute Chancen. Nach schöner Vorarbeit von Evrensel über rechts konnte erneut Kässmeyer das 3:0 erzielen. Den Schlusspunkt setzte Evrensel mit einem unhaltbaren Distanzschuss zum 4:0 Endstand.

Gerstetten: Baum, Seibold, Häcker (68. Häcker), Damrose, Maier, Polzer, Eckardt J. (75. Färber), Eckardt F.(56. Evrensel),Didovic (68. Follath), Kässmeyer, Yoldas

Vorschau:
19.03.17, 15 Uhr, SG Heldenfingen/Heuchlingen – VfL Gerstetten
19.03.17, 13 Uhr, SG Heldenfingen/Heuchlingen Reserve – VfL Gerstetten Reserve

Schreibe einen Kommentar