Ellwanger Sparkassen-Meeting 2019

4 Jun

Vier unserer Athletinnen nahmen am 25.05.2019 am Sparkassen-Meeting in Ellwangen teil. Ayleen und Leonie Gehrandt sowie Laura Langhans absolvierten einen Vierkampf, Kathrin Maurer ging im Dreisprung an den Start.

Ayleen Gehrandt (W12), welche etwas erkältet war, zeigte dennoch sehr gute Leistungen und wurde Dritte mit 1.606 Punkten. Sie erreichte mit 11,37 sec. ihre persönliche Bestleistung über 75 m, sprang 4,01 m weit und 1,32 hoch. Der Ball landete bei 29,0 m.

Leonie Gehrandt und Laura Langhans starteten in der Altersklasse (W14). Leonie Gehrandt beendete den Wettkampf mit 1.804 Punkten und freute sich zuerst über den Sieg, allerdings wurde das Ergebnis korrigiert und sie musste sich mit Platz 2 zufrieden geben. Sie stellte im Kugelstoß mit 8,79 m die Tagesbestleistung auf, was auch ihrer pers. Bestleistung entsprach. 4,50 m sprang sie weit und 1,36 m hoch. Der 100 m Sprint musste aus technischen Gründen leider wiederholt werden, was sich an der Zeit von 14,13 sec. sicherlich auswirkte.

Laura Langhans belegte Platz 12 mit 1.391 Punkten. Ebenfalls im Kugelstoß erzielte sie mit 7,31 m ihre persönliche Bestleistung. Im Weitsprung landete sie nach 3,88 m, sprang 1,16 hoch und die 100 m sprintete sie in 16,29 sec.

Kathrin Maurer ging in der weiblichen Jugend U18 im Dreisprung an den Start. Nach mehreren ungültigen Sprüngen gelang es ihr, ihre persönliche Bestleistung auf 9,88 m zu steigern. Mit dieser Weite belegte sie den vierten Platz.