Fußball (Aktive): TKSV Giengen – VfL Gerstetten 1:4 (0:1)

24 Apr

Beim Gastspiel in Giengen konnte Gerstetten erneut drei Punkte einfahren. Von Beginn an machte Gerstetten Druck. Nach 12 Minuten konnte Yoldas nach schöner Vorarbeit von Kässmeyer das 1:0 für den VfL erzielen. Gerstetten spielte weiter gut nach vorne, jedoch wurden einige sehr gute Chancen nicht verwertet. In der zweiten Halbzeit flachte die Partie ab. In der 64. Minute kam Giengen nach einem Fernschuss zum 1:1 Ausgleich. In der 78. Minute war es dann Felix Eckardt, der nach einem Torwartfehler die erneute Führung erzielen konnte. Wieder eine Minute später gab es Elfmeter für Gerstetten, nachdem Evrensel gefoult wurde. Kässmeyer verwandelte gewohnt sicher. In der 90. Minute setzte dann Kässmeyer den Schlusspunkt. Didovic erkämpfte sich den Ball und legte mustergültig zum 4:1 Endstand auf.

Gerstetten: Tokmak, Häcker (63. Follath), Horst (72. Didovic), Damrose, Seibold (85. Mack), Polzer (52. F. Eckardt), Maier, J. Eckardt, Kässmeyer, Evrensel, Yoldas

Vorschau:
So, 30.04.17 15:00 Uhr, VfL Gerstetten – FV Sontheim 2
So, 30.04.17 13:00 Uhr, VfL Reserve – FV Sontheim Reserve

Bezirkspokal Halbfinale:
Mi, 03.05.17 18.30 Uhr, VfL Gerstetten – SV Mergelstetten