Fußball Aktive – TSV Herbrechtingen – VfL Gerstetten 0:1 (0:1)

17 Apr

Beim Auswärtsspiel in Herbrechtingen konnte der VfL den nächsten Dreier einfahren. Auf dem holprigen Platz wurde schnell klar, dass spielerisch nicht viel Möglich ist. Herbrechtingen versuchte in erster Linie tief zu stehen und kein Gegentor zu bekommen. Sie agierten Überwiegend über lange Bälle des Torwarts bis weit in die Hälfte des VfL. Bei diesen langen Bällen war jedoch Keeper Baum stets auf der Hut. Lediglich eine Torchance hatte Herbrechtingen in der ersten Halbzeit, wieder war jedoch Baum zur Stelle. Gerstetten versuchte trotz schlechter Platzverhältnisse Fußball zu spielen. In den entscheidenden Momenten war es aber dann oft ein Ball der versprang. Nichtsdestotrotz ging der VfL dann in der 36. Minute in Führung. Evrensel überlupfte den Torwart nach Zusammenspiel mit Felix Eckardt. Nach dem Seitenwechsel passierte dann nicht mehr viel. Somit konnte sich der VfL den 19. Sieg im 20. Spiel sichern. Aufgrund der Niederlage von Mergelstetten beträgt der Vorsprung auf den Zweiten nun 12 Punkte. Die Reserve gewann ihr Spiel mit 3:0, da Herbrechtingen nicht antreten konnte.

Gerstetten: Baum, Seibold, Follath (62. Horst), Häcker, Damrose, Polzer, J. Eckardt, F. Eckardt (62. Didovic), Kässmeyer (75. Färber), Evrensel, Yoldas

Vorschau:
So, 09.04.17 15:00 Uhr, VfL Gerstetten – SV Großkuchen
So, 09.04.17 13:00 Uhr, VfL Gerstetten Reserve – SV Großkuchen Reserve