Illenberger holt Regional- und Kreismeistertitel im Crosslauf

27 Mrz

Simon_TrailAm vergangenen Sonntag konnte auf dem Schießberg in Giengen/Brenz bei den Regional-Waldlaufmeisterschaften (Kreise Ulm, Aalen, Göppingen und Heidenheim) gar der Regional-und Kreismeistertitel über die Mittelstrecke 2200m in der Klasse M30 gefeiert werden. Über die Langstrecke 8800m wurde der vierte Platz bei den Regionalmeisterschaften und der dritte Platz im Kreis erreicht.

Vor kurzem starte Simon Illenberger in die Laufsaison. Nach der Teilnahme beim Ottenbeurer Allgäu-Halbmarathon 21,1 km  1.43:17 h, der Bewältigung des Trail du Petit Ballon in den elsäßischen Vogesen 27 km. 900 Höhenmeter 3:05,54h.

Unter 1200 Teilnehmern, folgte nur drei Tage später ein Ausflug auf die Bahn bei der Filstal-Challenge im Eybacher Tal.    800m 2:29,7min. 1.Pl

Noch einiges mehr ist geplant für 2017. Neben Stadt- und Crossläufen, der Meistetschaft auf der Bahn und im Wald und mehreren Berg- und Trailläufen in den Alpen, ist im Oktober die Teilnahme beim Ultra-Albmarathon über 50km in Schwäbisch Gmünd angestrebt.

Im Folgenden die Leistungen in der Übersicht:
So, 12. März 2017 in Ottobeuren (BY): 21,1 km – 1:43:17 h
So, 19. März 2017 beim Trail du Petit Ballon in Rouffach (FR): 27 km, 900 Höhenmeter 3:05:54 h
Mi, 22. März 2017 in Geislingen/Steige: 800m – 2:29,7 min – Platz 1 Männer
So, 26. März 2017 bei den Meisterschaften in Giengen/Brenz: 2.200 m – 8:29 min – Platz 1 in Region und Kreis
So, 26. März 2017 bei den Meisterschaften in Giengen/Brenz: 8.800 m – 38:53 min – Platz 4 in Region, Platz 3 im Kreis