Regionalhallenmeisterschaft 12. Januar 2019 in Ulm

26 Jan

Sechs Teilnehmerinnen nahmen am Samstag den 12. Januar bei den Regionalhallenmeisterschaften in Ulm teil. Das Teilnehmerfeld bei der U18 war groß, da dieser Wettkampf landesweit ausgeschrieben war. Laura Langhans verbesserte ihre Leistungen im Kugelstoßen. Leonie Gehrandt kam mit ihren Leistungen unter die besten 10 Starterinnen und freute sich über ihren 2. Platz im Weitsprung. Jule Banzhaf und Franziska Maurer starteten im Kugelstoßen. Jule verfehlte nur knapp den ersten Platz und gab leider ihren Meisterschaftstitel nach 6 Jahren in Folge ab. Franziska landete auf dem 5. Platz. Kathrin Maurer absolvierte 4 Disziplinen und freute sich über ihre persönliche Bestleistung im Weitsprung. Verena Banzhaf startete bei den Frauen im Kugelstoßen und erreichte einen guten 6. Platz.
Die einzelnen Ergebnisse:

Laura Langhans (W13): 60m Lauf in 9,42 Sek. (Platz 21), Weitsprung 3,87m (Platz 14), Kugelstoßen 6,86m (Platz 11)

Leonie Gehrandt (W13): 60m Lauf in 8,65 Sek. (Platz 6), Weitsprung 4,74m (Platz 2), Kugelstoßen 7,93m (Platz 7), 60m Hürden in 9,95 Sek. (Platz 3)

Franziska Maurer (W15): Kugelstoßen 8,68m (Platz 5)

Jule Banzhaf (W15): Kugelstoßen 10,93m (Platz 2)

Kathrin Maurer (U18): 60m Lauf 8,84 Sek. (Platz 12), Weitsprung 4,84m (Platz 12), Hochspring 1,40m (Platz 13), 60m Hürden in 10,11 Sek. (Platz 13).

Verena Banzhaf (Frauen): Kugelstoßen 8,03m (Platz 6) 

Arthur Abele  Zehnkampf Europameister gab anlässlich der Regionalmeisterschaften eine Autogramm Stunde in Ulm.