Spfr. Fleinheim – VfL Gerstetten 2:0 (0:0)

5 Dez

Beim Nachholspiel in Fleinheim musste der VfL Gerstetten seine erste Saisonniederlage einstecken. Die Bedingungen auf dem gefrorenen Platz in Fleinheim waren sehr grenzwertig, jedoch wurde das Spiel letztlich doch angepfiffen. Da kein Kurspassspiel auf dem schlechten Platz möglich war, versuchten beide Teams mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen. Hier merkte man, dass Fleinheim dies öfters so praktiziert. Auf beiden Seiten konnten in Halbzeit eins jedoch keine Torchancen verzeichnet werden. Nach dem Seitenwechsel ging dann Fleinheim nach einem unnötigen Eigentor in Führung. Gerstetten versuchte den Ausgleich zu erzielen, dabei wurden allerdings einige gute Möglichkeiten ausgelassen. Kurz vor Ende verwandelte Fleinheim einen direkten Freistoß zum 2:0 Endstand.

Gerstetten: Tokmak, Seibold (60. Damrose), Häcker, Follath (60. F. Eckardt), Maier, J. Eckardt, Polzer, Didovic, Kässmeyer, Evrensel, Yoldas