Spielberichte vom 04.10.2015

6 Okt

Bezirksklasse Herren

SC Unterschneidheim I – VfL Gerstetten I 1 : 9
Im ersten Auswärtsspiel der noch jungen Saison kam die erste Mannschaft des VfL Gerstetten zu einem hohen Sieg.
Dabei mussten beide Teams auf ihre nominellen Spitzenspieler verzichten und mit Ersatz antreten.
Dies verkraftete der VfL wesentlich besser und ließ dem Gegner kaum Chancen zu.
So gingen schon beide Auftaktdoppel mit Wörner/Höfle und Pusch/Härer, die wenig Mühe hatten, klar an den VfL. Etwas enger machten es Schuler/Bartha, die sich erst im fünften Satz durchsetzten.
Und auch in den Einzeln blieb der VfL konsequent. Im vorderen Paarkreuz gewannen Wörner, wie auch Höfle souverän.
Beim Spielstand von 0:5 war das Duell im Grunde entschieden. Denn Unterschneidheim leistete nur noch wenig Widerstand.
Die restlichen Punkte besorgten Pusch und Schuler glatt in drei Sätzen, sowie Bartha und erneut Wörner. Lediglich Härer verlor sein Einzel gegen Stengel klar.
Damit gelang dem VfL Gerstetten ein nicht unbedingt zu erwartender guter Start in die neue Saison, denn mit nun 4:0 Punkte schob man sich gleich mal auf den zweiten Tabellenplatz.

Kreisliga B Herren

TV Unterkochen IV – VfL Gerstetten II 7 : 9
Im zweiten Spiel der Saison musste der VfL beim TV Unterkochen antreten. Das
Spiel war im gesamten Verlauf sehr eng und hart umkämpft. Nach den
Doppeln und dem ersten Durchgang der Einzel lag der VfL mit 4 : 5 zurück. Der zweite
Einzeldurchlauf verlief aus Sicht des VfL optimal und man konnte mit
einer 8:7 Führung ins entscheidende Doppel gehen, in dem man sich schnell
mit 2:0 in Front bringen konnte. Danach allerdings riss der Lauf und es ging in den
Entscheidungssatz. In diesem gelang es Grüninger und van Onzenoodt
direkt mit 6:0 in Führung zu gehen. Allerdings konnte man auch diese Führung nicht
souverän nach Hause bringen. Glücklicherweise gelang es allerdings am Ende doch
noch den Satz und somit den Sieg zu sichern.
Es punkteten: Grüninger/van Onzenoodt, Baur/Zopp, Danzer
(2), Baur, Grüninger , van Onzenoodt und Zopp (2)

Kreisklasse Schüler U 15

VfL Gerstetten – SC Hermaringen 8 : 2
Viel Spielfreude und Einsatz zeigte die Gerstetter Schülermannschaft beim Heimspiel von Anfang an und gewann überraschend klar gegen den SC Hermaringen.
Der 8:2 Sieg geht auch in dieser Höhe voll in Ordnung.
Besonders schön war, dass auch die Eltern der Spieler(innen) als Zuschauer da waren.
Die Punkte für den VfL holten im Einzel Florian Wick, Fabian Bächtle, Kathrin Banzhaf (2) und Fabian Banzhaf (2) und in den Doppeln K. Banzhaf / Bächtle und Wick /F. Banzhaf

Spielvorschau:

Samstag, 10.10.2015
Jungen U 18
13.00 Uhr: VfL – TSG Hofherrnweiler
Schüler U 15
13.00 Uhr: VfL – SC Hermaringen
Herren
16:00 Uhr: TTC Victoria Härtsfeld – VfL II
17:00 Uhr: SV Lauchheim – VfL I

Montag, 12.10.2015
Senioren
19:30 Uhr: VfL I – TSG Hofherrnweiler

Donnerstag, 15.10.2015
Senioren
20:00 Uhr: SV Mergelstetten – VfL Gerstetten II