Tischtennis: Spielberichte KW05/18

6 Feb

Herren Bezirksliga

TTC Victoria Härtsfeld – VfL Gerstetten I 4:9

Nach der Niederlage gegen Hermaringen gelang dem VfL nun wieder ein deutlicher Sieg. Jedoch täuscht wieder einmal das Ergebnis darüber hinweg, dass es letztlich die Doppel und ein paar abgewehrte Matchbälle waren, die den Ausschlag zugunsten der Gerstetter gaben.
Der VfL ging, da nicht nur das Einser-Doppel Höfle/Wörner und das Dreier-Doppel Pusch/Härer, sondern auch das „Opfer-Doppel“ Böhler/Bartha gewann, mit 3:0 in Führung, die Böhler und Höfle auf 5:2 ausbauten, während der in der Vorrunde so groß aufspielende Pusch nicht nur diese, sondern im 2. Durchgang eine weitere  Niederlage einstecken musste.

Als auch Bartha verloren hatte und Härer wie auch Wörner und Höfle am Rand einer Niederlage standen, hätte das Spiel kippen können. Aber alle drei Punkte kamen, wie auch der nicht erwartete 2. Punkt von Böhler.
Und mit diesem Sieg konnte sich der VfL wieder an die Tabellenspitze setzen.

 

Mädchen Bezirksliga

SV Pfahlheim – VfL Gerstetten 10 : 0

Bis auf drei Satzgewinne war für die Gerstetter Mädchen in Pfahlheim nichts zu holen.

Jungen Bezirksklasse

SV Neresheim II – VfL Gerstetten II 6 : 0

Auch die 2. Jungenmannschaft kassierte in Neresheim eine deutliche Niederlage. Der VfL konnte lediglich durch das Doppel Kurz/Seuffert einen Satz gewinnen.

 

Spielvorschau

Samstag, 10.02.2018

Mädchen U18

12:00 h: VfL – TSG Abtsgmünd II

Jungen U18

12:00 h: VfL I – TTC Victoria Härtsfeld 08

Herren

20:00 h: VfL I – DJK Wasseralfingen

20:00 h: TSV Hüttlingen – VfL II