VfL Gerstetten – SG Bettringen 2015/2016

3 Apr

VfL Gerstetten – SG Bettringen 0:6 (0:2)

Gegen den Spitzenreiter der Bezirksliga hatte der VfL nicht viel zu melden. Bereits nach 3. Minuten erzielte Bettringen nach einem langen Ball über die Viererkette das 0:1. Danach hatte Gerstetten zwei gute Schusschancen durch Eckardt, die aber stark pariert wurden. In Minute 37 kam Bettringen über die Außen zum 0:2. Nach Solo und guter Hereingabe musste der Stürmer nur noch einschieben. Nach der Halbzeit dasselbe Bild. Bettringen im Vorwärtsgang. So fielen die restlichen vier Tore in den Minuten 57, 59, 61 und 68. Bettringen hatte noch zwei gute Tormöglichkeiten die aber beide am Aluminium scheiterten. Die letzte gute Möglichkeit hatte Gerstetten durch Färber A. Bettringens Keeper parierte aber.

Gerstetten: Puschmann, Häcker, Follath, Färber R., Seibold, Eckardt (50. Gürsoy), Färber A., Yasar (46. Mücksch), Damrose, Eckhardt (78. Ramanaj)

Die nächsten Spiele:
So., 10.4.16, 15 Uhr, TV Neuler – VfL Gerstetten
So., 10.4.16, 13 Uhr, SV Mergelstetten 2 – VfL Gerstetten 2