VfL Gerstetten – TSG Hoffherrnweiler/Unterrombach 2014

19 Aug

VfL Gerstetten – TSG Hoffherrnweiler/Unterrombach 3:3 (1:2)

In einem temporeichen und hochklassigen Bezirksligaspiel holten die Fußballer des VfL Gerstetten zum Saisonauftakt gegen die TSG Hofherrnweiler/Unterrombach ein 3:3.

Schon früh waren die VfL-Fußballer in Rückstand: Nachdem bei einer Ecke die Zuordnung nicht stimmte, hatte TSG-Angreifer Manuel Ecker keine Mühe zur Führung einzuschieben (15. Minute). Die Gerstetter zeigten blitzschnell eine Reaktion, nur eine Zeigerumdrehung später sorgte Edis Yoldas für den Ausgleich.

Auch das nächste Gegentor führte VfL-Trainer Harald Fronmüller auf individuelle Fehler zurück: Die Gerstetter verpassten es im Strafraum konsequent zu klären und lagen nach Christoph Merz‘ Treffer mit 1:2 zurück (24. Minute). Erneut Merz sorgte nach dem Seitenwechsel mit einem Strafstoß für den 1:3-Zwischenstand (51.), bevor der VfL richtig aufdrehte: Christian Drechsler sorgte für den Anschlusstreffer zum 2:3 in der 58. Minute und leitete damit die Schlussoffensive der Gerstetter ein. Belohnt wurde sie durch Müjdat Evrensels Treffer per Strafstoß zum 3:3-Endstand in der 70. Minute.

Gerstetten: Braunmiller, Wittlinger, Czirok, Evrensel, Fleck (58. Ramanaj), Follath, Mücksch, Bastendorf, Drechsler (73. Knapp), Yasar, Yoldas

Die nächsten Spiele:

So, 24.08.14 15:00 Uhr TSG Nattheim – VfL Gerstetten

So, 24.08.14 13:00 Uhr TSG Nattheim 2 – VfL Gerstetten 2