Spielbericht vom 16.11.2014

16 Nov

Bezirksklasse Herren

VfL Gerstetten I – DJK Wasseralfingen II 9 : 4
Gegen eine Mannschaft, die nur von Position 1-3 spielerisch mithalten konnte, kam der VfL zu
einem ungefährdeten Sieg. Insbesondere das mittlere Paarkreuz mit Höfle und Pusch (jeweils
zwei Siege) dominierte, während im vorderen Paarkreuz nur ein Sieg durch Böhler gelang.
Im hinteren Paarkreuz dagegen hatten Schuler und Bartha keine Mühe zu punkten.
Zwei weitere Punkte erbrachten die Doppel Wörner/Höfle und Pusch/Bartha.
Die Spiele für Wasseralfingen gewannen Bajrami/Korzhenevich im Doppel und Bajrami (2) und
Korzhenevich in den Einzeln.

Kreisliga A Herren

SV Zang – VfL Gerstetten II 9 : 0
Aufgrund von Ausfällen in der zweiten Mannschaft des VfL musste das
Spiel leider kampflos abgegeben werden.
VfL Gerstetten II – Heidenheimer Sportbund 8 : 8
Auch am zweiten Spiel des Wochenendes konnte der VfL nicht in Stammbesetzung antreten.
Allerdings konnten für das Spiel am Samstag die erfahrenen Spieler Schiele und Schleicher
gewonnen werden.
Mit einer Führung von 2:1 nach den Doppeln gelang auch ein guter Start ins Spiel.
Nachdem die Punkte im anschließenden vorderen Paarkreuz geteilt wurden, gelang es Schiele
und Schleicher in der Mitte beide Spiele für sich zu entscheiden und die Führung des VfL
auszubauen.
Die letzten beiden Punkte des ersten Durchlaufs wurden ebenfalls geteilt und so lautete der
Spielstand nach der Hälfte der Einzel 6:3 für Gerstetten.
Leider verlief der 2. Durchgang nicht so erfolgreich. Nur Jörg Schleicher konnte hier für den VfL
punkten.
Im abschließenden Doppel galt es für Gerstetten nun ein Unentschieden und somit einen
wichtigen Punkt gegen den Abstieg zu sichern. Und zum vierten Mal an diesem Tag gelang es
auch hier Schleicher zusammen mit Paul Danzer die Oberhand zu behalten.
Es punkteten für den VfL: Danzer/Schleicher (2), Schiele/van Onzenoodt
(1), Danzer (1), Schiele (1), Schleicher (2) und Zopp (1)
Für Heidenheim siegten: Biljushov/Hörsch (1), Biljushov (1), Hörsch (2),
Barth (1), Ziegler (2) und Heinzmann (1)

Kreisliga Jungen U 18

VfL Gerstetten II : PSV Aalen I 1:6
Etwas enttäuschend verlief die Partie gegen Aalen. Nur Krauss bot eine solide Leistung, während
es dem vorderen Paarkreuz an einer klaren Linie und Siegeswillen fehlte.
SV Zang I : VfL Gerstetten I 4 :6
Mit etwas Glück gelang der ersten Jungenmannschaft des VfL dieser für die Herbstmeisterschaft
wichtige Sieg. Das soll die insgesamt gute Leistung von Peter und Stefan Fallabek, Härer und
Nagel nicht schmälern.

Spielvorschau:
Mittwoch, 19.11.2014
Senioren
20:00 Uhr: TSV Oberkochen – VfL Gerstetten I
Samstag, 22.11.2014
Jungen U 18
13:00 Uhr TSV Oberkochen – VfL Gerstetten I
Montag, 24.11.2014
Senioren
20:00 Uhr: VfL Gerstetten II – TTC Burgberg

Der Bericht ist auch als PDF verfügbar.