VFL Gerstetten- FV 08 Unterkochen 2013

5 Okt

VFL Gerstetten- FV 08 Unterkochen (2:0) (2:0)

Beim Spitzenspiel der Bezirksliga war der FV 08 Unterkochen zu Gast beim VFL Gerstetten. Zu Beginn nahm der VFL Gerstetten gleich das Heft in die Hand. Der VFL Gerstetten versuchte von Anfang an Druck auf Ball und Gegner zu machen. Dies gelang meist sehr gut , sodass in der 15. Minute Jonas Eckardt das 1:0 erzielen konnte. Auch in der Folgezeit war die Heimmmanschaft Herr auf dem Platz. Kurz vor der Pause konnte Edis Yoldas nach schöner Kombination über Daniel Follath und Christian Drechsler auf 2:0 erhöhen. Mit diesem Spielstand ging es dann in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit ließ sich der VFL Gerstetten etwas tiefer in die eigene Hälfte fallen und war mehr auf Konter bedacht. Erwähnenswert war noch eine Konterchance über Meliksah Evrensel der auf Jürgen Späth quer legte, welcher jedoch am Unterkochener Torwart scheiterte. Die Platzherren verwalteten den Vorsprung souverän über die Zeit. Nach diesem Sieg und dem gleichzeitigen Unentschieden von Bettringen ist der VFL Gerstetten nun Erstplatzierter in der Bezirksliga.

VfL: Braunmiller– Wittlinger, Täubel ( 70. Seibold) ,Färber ,Senlikoglu – Mü. Evrensel ( 22. Drechsler) , Follath – Me. Evrensel, Eckardt, Chiupke (76. Späth) – Yoldas