VfL Gerstetten – SV Lauchheim 2015/2016

26 Okt

VfL Gerstetten – SV Lauchheim 2:0 (1:0)
Auf schwierigem Untergrund versuchte Gerstetten fußballerisch Akzente zu setzen. In der ersten Hälfte hatte jedoch Lauchheim die erste gute Tormöglichkeit. Von halbrechts schoss der Stürmer knapp am langen Eck vorbei. Danach kam Gerstetten besser ins Spiel und war die aktivere Mannschaft. Oft war jedoch das Kombinationsspiel auf beiden Seiten schwer Möglich, da der Platz sehr uneben war. In der 38. Minute erzielte Gerstetten das 1:0 durch R. Färber, nach einem schönen Spielzug über Yasar, der den Querpass in die Mitte auf R. Färber spielte. Bis zur Halbzeit passierte nicht mehr viel. Gleich nach dem Seitenwechsel kam Gerstetten gut aus der Kabine und bekam in der 48. Minute einen Elfmeter, nach Foul an Akcay, zugesprochen. Der Gefoulte verwandelte sicher. Von dem Zeitpunkt an wurde Lauchheim aktiver. Gerstetten versuchte hinten gut zu stehen und die Führung über die Zeit zu bringen. Dies gelang über große Phasen sehr gut, wobei Lauchheim noch zwei gute Chancen hatte. Jedoch war immer noch Keeper Hönig oder ein Abwehrspieler zur Stelle.
Gerstetten: Hönig, Häcker, Follath, Gentner, R. Färber, Drechsler (90. Lopez), Balogh, A. Färber (76. Senlikoglu), Yasar, Evrensel (63. Ramanaj), Akcay (64. Eckhardt)
Die nächsten Spiele:
Sonntag, 01.11.2015, 14:30 Uhr, VfL Gerstetten – SV Wört
VfL Gerstetten 2 spielt erste wieder am 8.11.15 gegen TV Steinheim 2